Maultierfreunde Maultierfreunde.de
DER Treff für Freunde des Maultiers
Wettbewerb "Foto des Monats"
Wettbewerb Foto des Monats Abstimmung
   Ergebnis Vormonat
  AnleitungAnleitung    Registrieren, um das Forum in vollem Umfang zu nutzenRegistrieren, um das Forum in vollem Umfang zu nutzen 
  Einloggen, um private Nachrichten zu lesen    LoginLogin 
  KarteLandkarte    StatistikStatistik  

Bundeswehr Muli Merkur   

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Maultierfreunde-Forum - Übersicht -> Mulis bei der Bundeswehr (Armee)
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Mulimädchen
Neuer Benutzer


Alter: 49
Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Anmeldungsdatum: 18.11.2009
Beiträge: 12
Wohnort: 54636 Idesheim
Offline

BeitragVerfasst am: 21.10.2014, 17:02    Titel: Bundeswehr Muli Merkur   Antworten mit Zitat

Hallo, vor 2 Wochen ist ein 24 Kahre alter Muliwallach bei uns eingezogen. Laut Equidenpass heisst er Merkur und war ca von Mai 2002 bis April 2011 / 12 beim Gebirgstragtierwesen in Bad Reichenhall. Unter dem Namen Merkur steht noch HBN 63
Der Pferdehändler und Metzger , bei uns aus der Ecke, rief mich an und fragte ob wir ihn aufnehmen, sonst muss er in die Wurst !!!
Ja, auch wenn im Pass steht " nicht zur Schlachtung" werden die Tiere geschlachtet. Er hat ihn von einem Händler aus dem Westerwald übernommen, da der ihn nicht los wurde und es da mit dem Schlachten nicht so einfach ist.
Natürlich sind wir hin und haben ihn für knapp 1200.- euro gekauft. Mit schrecklich langen Hufen und schwankent auf der Hinterhand :-( An der rechten Hinterhand hat er einen Muskelabriss und an der linken Schulter eine Beule. Ausserdem ist sein rechtes Auge trüb.
Nun nach 2 Wochen , geht er schon wieder ganz gut und die Hufe sein wieder soweit ok :-)
Meine Frage nun : Kennt jemand Merkur ???
Ich dachte immer wenn die Tiere ausgemustert werden, dürfen sie in den wohl verdienten Ruhestand ??? Wird soetwas nicht überprüft ???
Er ist so ein lieber und dankbarer Kerl :-) auch wenn er mich noch nicht für voll nimmt. Mit meinem Mann geht er ganz brav mit.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Fuechsjen
Erfahrener Benutzer


Alter: 43

Anmeldungsdatum: 10.10.2007
Beiträge: 707
Wohnort: Birkheim im Hunsrück
Entfernung: 0 km
Offline

BeitragVerfasst am: 21.10.2014, 18:57    Titel:   Antworten mit Zitat

Huhu Conny, Wavey001

kannst vielleicht ein Bild einstellen, dann wird's vielleicht leichter was über Merkur zu erfahren.

VG

Karin
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Mulimädchen
Neuer Benutzer


Alter: 49
Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Anmeldungsdatum: 18.11.2009
Beiträge: 12
Wohnort: 54636 Idesheim
Offline

BeitragVerfasst am: 21.10.2014, 22:35    Titel: Bundeswehr Muli Merkur ( Don Camillo )   Antworten mit Zitat

Er hat 162 STM
Hier einloggen Hier registrieren
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Caprivi
Administrator


Alter: 58

Anmeldungsdatum: 11.10.2004
Beiträge: 2171
Wohnort: Fockbek in Schleswig-Holstein
Entfernung: 0 km
Offline

BeitragVerfasst am: 23.10.2014, 22:10    Titel:   Antworten mit Zitat

Ich konnte heute mit dem Leiter des Einsatz- und Ausbildungszentrum für Tragtierwesen der Bundeswehr sprechen, nachdem ich ihm den Beitrag von Mulimädchen geschickt habe.
Er war sehr berührt.
Leider hat die Bundeswehr kein Recht, nach dem Verkauf Kontrollen durchzuführen. Dieses obliegt einzig den örtlich zuständigen Amtstierärzten.
In den Verträgen wird zwar ein Besuchsrecht eingeräumt, aber es ist nur schwer möglich dieses regelmäßig wahrzunehmen.
Die Maultiere werden, wenn sie das entsprechende Alter erreicht haben, als Gnaddnbrottiere abgegeben, und können noch freizeitmäßig genutzt werden. Ein kommerzielle Nutzung ist nicht mehr angeraten.
Sollte es Probleme mit dem Muli oder seine Haltung geben, besteht jederzeit die Möglichkeit die Tiere zurückzugeben. Mittlerweile gibt es ein "Altenteil" ausserhalb der Kaserne. Die Tierärztin wohnt in der Nachbarschaft und betreut die Tiere.
Desweiteren ist vertraglich das Vorkaufsrecht festgehalten und das die Mulis wenn, nicht an Händler verkauft werden dürfen, sondern nur an Einzelpersonen.
(Die entsprechenden Passagen aus dem Vertrag von MERKUR hat er mir vorgelesen.)

Darüber hinaus erfuhr ich, dass beabsichtigt ist, nächstes Jahr den Bestand zu erweitern. Wenn jemand sein Muli abgeben muss, dürfen sie gerne angeboten werden.

Also,
von Seiten des EAZ besteht ein großes Interesse am Wohl der Tiere. Die Vertragsgestaltung wird überarbeitet, wobei das nichts an der Kontrollmöglichkeit ändert.
Jeder, der ein Muli übernommen hat, bekommt dort Hilfe. Kein Tier muss den Weg von Merkur gehen.
Das alles wusste die Person, die Merkur übernommen hat, denn der seinerzeit zuständige Tierarzt wohnt in der nähe.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
ninjo
Supermoderator




Anmeldungsdatum: 06.03.2004
Beiträge: 2561
Wohnort: bergisches land
Offline

BeitragVerfasst am: 24.10.2014, 08:41    Titel:   Antworten mit Zitat

danke, dass du dir so viel mühe gegeben hast!
ich hatte gehofft, dass du dich einschaltest und deine kontakte nutzt.
zumindest hast du/ihr da etwas wach- und los gerüttelt.

gruß
jo
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
elke
Supermoderator


Alter: 51

Anmeldungsdatum: 11.01.2007
Beiträge: 3707
Wohnort: Raum Stuttgart
Entfernung: 0 km
Offline

BeitragVerfasst am: 24.10.2014, 11:23    Titel:   Antworten mit Zitat

Ja, Holger vielen Danke!
Jeder muß /sollte das seine Tun, damit so etwas verhindert wird.
Oder: seinen bestmöglichsten Verlauf nimmt.
Danke Smilie Liebe9
LG Elke
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Mulimädchen
Neuer Benutzer


Alter: 49
Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Anmeldungsdatum: 18.11.2009
Beiträge: 12
Wohnort: 54636 Idesheim
Offline

BeitragVerfasst am: 24.10.2014, 13:54    Titel:   Antworten mit Zitat

Danke Holger Lächeln
Ich dachte mir schon , dass nicht jedes einzelne Tier kontrolliert werden kann. Mir war es nur wichtig das es bekannt wird ! Merkur ( bei uns hat er den Namen" Don Camillo" bekommen ) darf bei uns bleiben und einfach sein Leben geniessen. Spazieren gehen oder als Handmuli mit durch die Wälder Lächeln , er mag unsere Tinkerdamen recht gerne.
Lg Conny
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Quaxtreiber
Neuer Benutzer




Anmeldungsdatum: 25.10.2014
Beiträge: 2

Offline

BeitragVerfasst am: 25.10.2014, 15:15    Titel:   Antworten mit Zitat

Hallo,

ich kenn den alten Knaben noch aus meiner Zeit beim EAZ (2004). Bin ein paar mal mit ihm unterwegs gewesen und er stand zwei Plätze neben meinem Helden (Quax). Sein damaliger Tragtierführer war, wenn ich nicht irre, ein gewisser Pascal Omlor. Hab leider seine Adresse nicht mehr, aber mal sehen was sich da machen lässt. Der freut sich bestimmt wenn er hört dass sein Muli ein gutes Zuhause gefunden hat.

Muli vorwärts!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
ninjo
Supermoderator




Anmeldungsdatum: 06.03.2004
Beiträge: 2561
Wohnort: bergisches land
Offline

BeitragVerfasst am: 26.10.2014, 14:01    Titel:   Antworten mit Zitat

Quaxtreiber hat Folgendes geschrieben:
Hallo,

ich kenn den alten Knaben noch aus meiner Zeit beim EAZ (2004). Bin ein paar mal mit ihm unterwegs gewesen und er stand zwei Plätze neben meinem Helden (Quax). Sein damaliger Tragtierführer war, wenn ich nicht irre, ein gewisser Pascal Omlor. Hab leider seine Adresse nicht mehr, aber mal sehen was sich da machen lässt. Der freut sich bestimmt wenn er hört dass sein Muli ein gutes Zuhause gefunden hat.

Muli vorwärts!


Thumbsup
muli vorwärts find ich besonders gut, bei mir heissts immer "auf" Großes Lächeln
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Maultierfreunde-Forum - Übersicht -> Mulis bei der Bundeswehr (Armee) Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen

Maultierfreunde.de Partner:  Noteselhilfe |  IG Esel- und Mulifreunde Deutschland |  Interessengemeinschaft für das Maultier Schweiz |  Eselwelt-Forum |  Freundeskreis Mulihilfe

Impressum