Maultierfreunde Maultierfreunde.de
DER Treff für Freunde des Maultiers
Wettbewerb "Foto des Monats"
Wettbewerb Foto des Monats Abstimmung
   Ergebnis Vormonat
  AnleitungAnleitung    Registrieren, um das Forum in vollem Umfang zu nutzenRegistrieren, um das Forum in vollem Umfang zu nutzen 
  Einloggen, um private Nachrichten zu lesen    LoginLogin 
  KarteLandkarte    StatistikStatistik  

2 Eselstuten zu vermitteln   

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Maultierfreunde-Forum - Übersicht -> Verein Noteselhilfe
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Sunny
Erfahrener Benutzer


Alter: 54
Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Anmeldungsdatum: 24.09.2004
Beiträge: 385
Wohnort: Sachsen
Entfernung: 0 km
Offline

BeitragVerfasst am: 25.10.2008, 19:13    Titel: 2 Eselstuten zu vermitteln   Antworten mit Zitat

2 Zwergeselstuten suchen dringen ein neues zu Hause, da die Beistzerin leider nicht mehr für die Kosten aufkommen kann. Sie hat die beiden, wie auch die bereits durch die Noteselhilfe vermittelten Eseln Ben und Charlotte, aus sehr schlechten Verhältnissen und in den letzten Monaten mächti aufgepäppelt. Nun suchen wir gemeinsam einen neuen, dauerhaften Platz für die beiden.


Zitat:
Jeanny ist 24 Jahre und hatte in ihrem Leben sehr schlimme Hufrehe.Sie darf auf keinen Fall auf eine Koppel.Wenn ich den Stall sauber mach grast sie mal am Grünstreifen,das ist mal ok.Ansonsten bekommt sie Mash als Dauerfutter ( TA hat dies empfohlen) und Möhren ,mal nen Apfel und Vitaminpellets Ihr geht es damit wirklich wieder gut. Auch die Hufe ,die ja schlimm von der Rehe gezeichnet sind, sind in einem ,für sie sehr guten Zustand ( laut Schmied).Schmied muß allerdings alle 4-6 Wochen kommen.Ich denke Jeanny müsste zu einem auch älteren Esel,da Lolli sie mit ihrem jugendlichen Gehabe schon sehr nervt.



Zitat:

Lolita ist die Halbschwester von Charlotte und 3 Jahre und voller Tatendrang (bei uns total unausgelastet).Lolli ist soweit gesund und sehr, sehr fit .Sie hat einen ausgeprägten Unterbiss , frißt aber ganz gut bekommt auch Mash ,frißt aber auch Heu sehr gut.Da ist halt nur zu beachten ,das der TA regelmäßig nach den Zähnen schaut,die wurden aber vor ca 2 Monaten gemacht.


Diese beiden können also getrennt vermittelt, mit Equidenpass und geimpft, mit Schutzvertrag. Die Tiere stehen im PLZ-Bereich 66

Bilder folgen in den nächsten Tagen.

Viele Grüße
Heike

Hier einloggen Hier registrieren
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Sunny
Erfahrener Benutzer


Alter: 54
Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Anmeldungsdatum: 24.09.2004
Beiträge: 385
Wohnort: Sachsen
Entfernung: 0 km
Offline

BeitragVerfasst am: 15.12.2008, 09:14    Titel:   Antworten mit Zitat

Lolita konnte vermittelt werden und wird voraussichtlich noch vor Weihnachten umziehen können.

Jeanny wird dann zu Veilchen umziehen, damit die beiden alten Damen nicht allein sind.

Für beide suchen wir einen dauerhaften schönen Platz.

Viele Grüße
Heike
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Maultierfreunde-Forum - Übersicht -> Verein Noteselhilfe Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen

Maultierfreunde.de Partner:  Noteselhilfe |  IG Esel- und Mulifreunde Deutschland |  Interessengemeinschaft für das Maultier Schweiz |  Eselwelt-Forum |  Freundeskreis Mulihilfe

Impressum