Maultierfreunde Maultierfreunde.de
DER Treff für Freunde des Maultiers
Wettbewerb "Foto des Monats"
Wettbewerb Foto des Monats Abstimmung
   Ergebnis Vormonat
  AnleitungAnleitung    Registrieren, um das Forum in vollem Umfang zu nutzenRegistrieren, um das Forum in vollem Umfang zu nutzen 
  Einloggen, um private Nachrichten zu lesen    LoginLogin 
  KarteLandkarte    StatistikStatistik  

Frisch geborenes Fohlen gestohlen   

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Maultierfreunde-Forum - Übersicht -> Hilfe gesucht
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Caprivi
Administrator


Alter: 60

Anmeldungsdatum: 11.10.2004
Beiträge: 2171
Wohnort: Fockbek in Schleswig-Holstein
Entfernung: 0 km
Offline

BeitragVerfasst am: 18.04.2011, 19:31    Titel: Frisch geborenes Fohlen gestohlen   Antworten mit Zitat

Zitat:
In der Nacht vom 14.auf den 15.4.2011 wurde unser gerade geborenes Fohlen (Friese, schwarz) vom Paddock gestohlen. Hergang: Stute bekommt Fohlen, alleine. Der Täter nimmt das Fohlen sofort auf und trägt es weg ( wahrscheinlich in Folie o.ä. gewickelt). Polizei, Schweisshund, Jäger, Tier Doc, Nachbarn usw alle haben alles abgesucht. Das Fohlen wurde mitgenommen. Der Hund konnte keine Fährte des Fohlens ausserhalb des Paddocks finden, d.h. das Fohlen hat den Paddock verlassen ohne den Boden davor zu berühren. Falls jemand etwas hört, Infos möchte, Tipps hat, bitte melden. 0176-70429695 oder nlfriese@aol.de
Wir sind in 31675 aber für jeden Tipp auch von ganz weit weg dankbar. Natürlich haben wir eine ansehnliche Belohnung ausgesetzt.
Danke an alle


Ich stelle diesen Beitrag aus einem anderen Forum hier ein, um eine möglichst große Aufklärungschance zu haben.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Miss Red
Erfahrener Benutzer




Anmeldungsdatum: 08.03.2009
Beiträge: 1003
Wohnort: Altmark
Entfernung: 0 km
Offline

BeitragVerfasst am: 18.04.2011, 20:25    Titel:   Antworten mit Zitat

sowas ist hier in nem kleinen Tierpark mit einem Shettyfohlen passiert!Echt schlimm...
_________________
Grüßle Sandra
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Caprivi
Administrator


Alter: 60

Anmeldungsdatum: 11.10.2004
Beiträge: 2171
Wohnort: Fockbek in Schleswig-Holstein
Entfernung: 0 km
Offline

BeitragVerfasst am: 23.04.2011, 19:48    Titel:   Antworten mit Zitat

Das Fohlen wurde tot gefunden. Bigeek00
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Miss Red
Erfahrener Benutzer




Anmeldungsdatum: 08.03.2009
Beiträge: 1003
Wohnort: Altmark
Entfernung: 0 km
Offline

BeitragVerfasst am: 24.04.2011, 08:08    Titel:   Antworten mit Zitat

Caprivi hat Folgendes geschrieben:
Das Fohlen wurde tot gefunden. Bigeek00

War ja auch klar...welcher Laie will/kann sowas Aufziehen?Und zu welchem Zweck....Aber warum man sowas erst klaut,versteh ich nicht ganz...

_________________
Grüßle Sandra
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beate
Betreiberin des Forums




Anmeldungsdatum: 26.02.2004
Beiträge: 4375
Wohnort: Raum Heidelberg
Entfernung: 0 km
Offline

BeitragVerfasst am: 24.04.2011, 08:41    Titel:   Antworten mit Zitat

Ich habe etwas Zweifel an der Diebstahl-Theorie. Vielleicht ist das Fohlen bei der Geburt ausserhalb des Zaunes geraten (keine Ahnung, wie die Verhältnisse dort sind), konnte so nicht von der Mutter angenommen werden, lief dann in die falsche Richtung davon und ist anschliessend verhungert/verdurstet/ausgetrocknet.
Diese Theorie fände ich weitaus logischer als ein Diebstahl.

_________________
Schwimm' gegen den Strom; denn nur an der Quelle kannst Du den Lauf des Flusses verändern!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Caprivi
Administrator


Alter: 60

Anmeldungsdatum: 11.10.2004
Beiträge: 2171
Wohnort: Fockbek in Schleswig-Holstein
Entfernung: 0 km
Offline

BeitragVerfasst am: 24.04.2011, 10:38    Titel:   Antworten mit Zitat

Wenn Details bekannt werden, gebe ich die weiter.
Wäre tragisch, wenn Deine Vermutung zutrifft Beate.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Caprivi
Administrator


Alter: 60

Anmeldungsdatum: 11.10.2004
Beiträge: 2171
Wohnort: Fockbek in Schleswig-Holstein
Entfernung: 0 km
Offline

BeitragVerfasst am: 24.04.2011, 12:23    Titel:   Antworten mit Zitat

Zitat:
In der Nacht vom 14.auf den 15.4.2011 wurde unser gerade geborenes Fohlen (Friese, schwarz) vom Paddock gestohlen. Hergang: Stute bekommt Fohlen, alleine. Der Täter nimmt das Fohlen sofort auf und trägt es weg ( wahrscheinlich in Folie o.ä. gewickelt). Polizei, Schweisshund, Jäger, Tier Doc, Nachbarn usw alle haben alles abgesucht. Das Fohlen wurde mitgenommen. Der Hund konnte keine Fährte des Fohlens ausserhalb des Paddocks finden, d.h. das Fohlen hat den Paddock verlassen ohne den Boden davor zu berühren.

Diese Schilderung sprich jedoch gegen Deine Theorie Beate.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
UrsulaR
Benutzer


Alter: 54
Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Anmeldungsdatum: 30.12.2010
Beiträge: 60
Wohnort: Rhaunen
Entfernung: 0 km
Offline

BeitragVerfasst am: 24.04.2011, 21:12    Titel:   Antworten mit Zitat

Könnte es vielleicht ein Tier gewesen sein? Oder ... konnte die Stute ausbrechen und hat das Fohlen gar nicht im Stall geboren? Wurde dann verschreckt und hat das Fohlen draussen zurückgelassen?

Ich gebe Beate Recht: das ganze wäre sonst sehr unlogisch. Da hätte sich ein Dieb jede Nacht auf die Lauer legen müssen, um die Geburt mitzukriegen. Und eigentlich auch tatsüber. Sprich: der konnte doch gar nicht 100% wissen, wann das Fohlen auf die Welt kommt. Also viel Aufwand, um dann so unvorbereitet zu sein, dass es sterben konnte? Macht keinen Sinn.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Syna
Neuer Benutzer




Anmeldungsdatum: 28.04.2011
Beiträge: 3

Offline

BeitragVerfasst am: 09.05.2011, 15:58    Titel:   Antworten mit Zitat

Könnten aber auch entweder Kinder, oder sehr beklo....te Erwachsene gewesen sein, die das Fohlen mitgenommen (ist ja soo süß) haben und dann irgendwo versteckt, um es zu behalten. Also ungeplant. Sehr traurig das Ganze Verärgert
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Kathrin
Erfahrener Benutzer


Alter: 57
Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Anmeldungsdatum: 17.07.2007
Beiträge: 614
Wohnort: Dollrottfeld bei Süderbrarup bei Kappeln in Schleswig- Holstein
Entfernung: 0 km
Offline

BeitragVerfasst am: 10.05.2011, 23:01    Titel:   Antworten mit Zitat

Ich finde die ganze Sache auch äußerst merkwürdig!! So viel Zufall oder Planung kann ich mir kaum vorstellen!! Denn wenn es Planung gewesen wäre von ´bösen Menschen´, dann wären die jemandem auch an anderen Tagen aufgefallen! Das Leben hat mich gelehrt: du kannst gar nicht so dumm denken, wie es kommen kann!!!
Kathrin

_________________
Ein Muli hat die Austrahlung des Pferdes und den Charme des Esels
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Caprivi
Administrator


Alter: 60

Anmeldungsdatum: 11.10.2004
Beiträge: 2171
Wohnort: Fockbek in Schleswig-Holstein
Entfernung: 0 km
Offline

BeitragVerfasst am: 11.05.2011, 19:40    Titel:   Antworten mit Zitat

Leider kann man im Moment nichts erfahren, da das Eselforum im Wartungsmodus ist.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
SCHORSCH
Erfahrener Benutzer




Anmeldungsdatum: 12.01.2010
Beiträge: 573

Offline

BeitragVerfasst am: 12.05.2011, 07:37    Titel:   Antworten mit Zitat

diese Story ging durch sämtliche Foren.
Das Fohlen ist schon längst tot aufgefunden - ausserhalb des Paddocks in einem Bach oder Graben - die Besitzerin meint, dass das tote Tier dort wieder abgelegt wurde- sie hätten den Graben gleich abgesucht und nichts gefunden- ich vermute, das Fohlen ist bei der unbeaufsichtigten Geburt auf dem Paddock unter dem Zaun durchgerutscht und in die falsche Richtung gewackelt- und dann dort zu Tode gekommen- ein Unfall und man hat es bei der ersten Suche einfach übersehen...
An die hahnebüchene Diebstahl Geschichte glaub ich nicht ! Damit will man wohl eher von der eigenen Unaufmerksamkeit ablenken....
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Maultierfreunde-Forum - Übersicht -> Hilfe gesucht Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen

Maultierfreunde.de Partner:  Noteselhilfe |  IG Esel- und Mulifreunde Deutschland |  Interessengemeinschaft für das Maultier Schweiz |  Eselwelt-Forum |  Freundeskreis Mulihilfe

Impressum