Maultierfreunde Maultierfreunde.de
DER Treff für Freunde des Maultiers
Wettbewerb "Foto des Monats"
Wettbewerb Foto des Monats Abstimmung
   Ergebnis Vormonat
  AnleitungAnleitung    Registrieren, um das Forum in vollem Umfang zu nutzenRegistrieren, um das Forum in vollem Umfang zu nutzen 
  Einloggen, um private Nachrichten zu lesen    LoginLogin 
  KarteLandkarte    StatistikStatistik  

gehört eigentlich hier nicht rein   

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Maultierfreunde-Forum - Übersicht -> Smalltalk
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Pat
Erfahrener Benutzer


Alter: 55
Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Anmeldungsdatum: 20.09.2007
Beiträge: 522
Wohnort: Beelitz
Entfernung: 0 km
Offline

BeitragVerfasst am: 09.06.2012, 23:14    Titel: gehört eigentlich hier nicht rein   Antworten mit Zitat

Hallo Ihr Lieben.
Passt nicht hier rein das Thema, aber es gibt hier so viele belesene Menschen - da dachte ich mir, fragst einfach mal nach.
Wir wohnen in einem über 110 Jahre alten Haus mitten im Naturschutzgebiet bei Beelitz.
Nun ging letztens ein sehr altes Ehepaar hier spazieren und sprachen mich auf der Weide an.
Sie sagten mir, dass sie es wunderbar finden würden, dass wir so viel Geld und Zeit in den Erhalt des alten Gebäudes gesteckt hätten. Sie fragten mich, ob wir denn wissen würden wessen Erbe wir hier angetreten haben und ob wir denn weiterhin wissen würden, welche Verantwortung wir hier in kultureller Hinsicht hätten.
Zu hören bekam ich:
das Haus wurde einst von einem adligen "Herrn von Brentano" erbaut um seine Kinder im Krieg aus dem Berliner Raum heraus in Sicherheit zu wägen.
Das Ehepaar ist wohl noch mit den Brentano Kindern zur Schule gegangen - leider hatte das Ehepaar aber auch schon große Erinnerungslücken und somit stehe ich nun mit meiner Neugierde Gruppe da.
Bis dato war mein zu Hause für mich einfach nur "ein schönes, gut erhaltenes Haus" - nun hat es auf einmal Geschichte und ich habe auch brav gegoogelt:... es gibt Dichter, Politiker, Restaurants..... aber von einer "Familie von Brentano" in oder aus Beelitz finde ich nichts.
Unser Haus verfügt tatsächlich über zwei zugemauerte Bunker - wann die Bunker entstanden sind vermag keiner zu sagen. Ob sie leer sind oder ob neben Tonnen von Müll auch Schätze drin liegen, das vermag auch Keiner zu sagen.... das Bernsteinzimmer wird es sicherlich nicht sein Schnief
ich müsste die Bunker aufbrechen und dazu habe ich irgendwie keine Lust. Zu viel Dreck und zu wenig Zeit um den Dreck wieder wegzuräumen.
Trotzdem interessiert es mich. Welcher von den Brentanos kann denn der Erbauer unseres Hauses sein? Hat jemand von Euch Wissen diesbezüglich? Oder wer kann mir sagen woher ich Informationen über unser Haus erhalten kann?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
SCHORSCH
Erfahrener Benutzer




Anmeldungsdatum: 12.01.2010
Beiträge: 570

Offline

BeitragVerfasst am: 10.06.2012, 08:04    Titel:   Antworten mit Zitat

Hey Pat, spannend sowas!
geh doch mal aufs Rathaus. Dort müsste es ein Archiv geben...
Oder ins Archiv des Landkreises
Gibt es in Eurer Gemeinde kein "Heimatbuch" ? Sowas gibt es hier und in den Nachbargemeinden- die Heimatbücher hat der Bezirksarchivar zusammen gestellt- sind voller Geschichte.
Viel Erfolg beim forschen! Und immer brav die Ergebnisse hier mitteilen!

Gruß
SCHORSCH
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Gast87
Erfahrener Benutzer



Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 08.11.2008
Beiträge: 1498

Offline

BeitragVerfasst am: 10.06.2012, 08:29    Titel:   Antworten mit Zitat

Pat gute Detektive Lächeln habe eine Schlauchkamera wo du nur ein kleines Loch bohren müßtest um hineinzusehen . Ich in deinem Fall könnte nicht mehr ruhig schlafen bevor ich nicht wüßte was da drin ist . Huuuh gruselig Bigeek00

lg Helmut
Nach oben
loonylovegood
Erfahrener Benutzer




Anmeldungsdatum: 19.09.2008
Beiträge: 333
Wohnort: Rhein-Lahn-Kreis
Entfernung: 0 km
Offline

BeitragVerfasst am: 10.06.2012, 09:15    Titel: Re: gehört eigentlich hier nicht rein   Antworten mit Zitat

Pat hat Folgendes geschrieben:
das Haus wurde einst von einem adligen "Herrn von Brentano" erbaut um seine Kinder im Krieg aus dem Berliner Raum heraus in Sicherheit zu wägen.

..... aber von einer "Familie von Brentano" in oder aus Beelitz finde ich nichts.



Hi Pat,

müßten "deine" Brentanos nicht aus Berlin stammen?

In Büchern wird auch gern in Kirchenarchiven nach sowas geforscht. Hast du Kontaktmöglichkeiten zu den Vorbesitzern deines Hauses? Oder dir den Namen des Ehepaares gemerkt, gar eine Telefonnummer?

Finds auch sehr spannend, vor allem die zwei zugemauerten Bunker - da MUSST du reingucken Großes Lächeln , sonst sterbe ich vor Neugierde! Da ist bestimmt was spannendes drin, und wenn nicht, hast du eben zwei neue Weinkeller.... Smiley1


LG, Loony
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
carol_kaye1
Erfahrener Benutzer


Alter: 39

Anmeldungsdatum: 01.01.2010
Beiträge: 751
Wohnort: Großraum Stuttgart
Entfernung: 0 km
Offline

BeitragVerfasst am: 10.06.2012, 09:56    Titel: Re: gehört eigentlich hier nicht rein   Antworten mit Zitat

Zitat:
Die Brentanos ....

... dürfen ihren Ursprung auf ein italienisches Adelsgeschlecht zurückführen, das im Weinbaugebiet um den Comer See beheimatet war. "Brenta" ist dort die Bezeichnung für eine Weinbutte, deren Abbild ins Familienwappen der "nobiles de Brenta, dicti di Brentanis" eingefügt worden ist; ähnliche Exemplare finden noch heute Verwendung, um bei der Ernte hier wie in Italien die Trauben rücklings aus den Weinbergen zu tragen.

[Quelle: http://www.brentano.de]

Oder hier:
http://de.geneanet.org/search/index....urce=bibliotheque&p=3
In Berlin waren in den letzten 3 Jahrhunderten anscheinend massig Brentanos unterwegs. Vielleicht kriegst Du ja (neben den gängigen Adressen Stadtarchiv usw.) über so eine Homepage etwas raus?

Das klingt auf jeden Fall sehr spannend und würde mir keine Ruhe lassen! Wenn ich mal auf meine "Muli-Pilgerreise" quer durch die Republik antrete bringe ich einen Boschhammer für den Bunker mit (für mich wäre das "ob" gar keine Frage, sondern nur das "wann" Blinzeln ). Sieht bestimmt spannend aus wenn Muli anstelle von Raketenabwehr-Systemen einen 27kg-Hammer transportiert...! Großes Lächeln

Viele Grüße und viel Erfolg bei der Suche!
Elke

_________________
“Think for yourself. Question authority”. Timothy Leary
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
helga
Erfahrener Benutzer


Alter: 66
Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Anmeldungsdatum: 13.12.2009
Beiträge: 832
Wohnort: Paliouri/Griechenland
Entfernung: 0 km
Offline

BeitragVerfasst am: 10.06.2012, 09:58    Titel:   Antworten mit Zitat

Liebe Pat,

jetzt bist du im Bunker-Zugzwang....wir lassen nicht locker mit unserer neugierde! Großes Lächeln
vielleicht hat der baron nicht nur die gebeine der oma ,sondern auch die familienchronik darin versteckt?
..und die idee mit dem weinkeller ist klasse Thumbsup Thumbsup
wenn ihr keinen trinkt, stauraum kann man immer gebrauchen.
ansonsten: mit den tipps stadtarchiv, gemeinde und kirchenregister kommst du sicher weiter. Besonders letzteres erscheint mir hoffnungstraechtig..good luck!

viele gruesse aus griechenland,
wo beim hausneubau der geologe den aushub ueberwacht, koennten ja altertuemer zum vorschein kommen. In diesem fall, und oft genug, wird's dann nix mit dem projekt!

_________________
Schon das Aeussere des Tieres hat etwas an sich, das dem Inneren des Menschen gut tut.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
loonylovegood
Erfahrener Benutzer




Anmeldungsdatum: 19.09.2008
Beiträge: 333
Wohnort: Rhein-Lahn-Kreis
Entfernung: 0 km
Offline

BeitragVerfasst am: 10.06.2012, 15:43    Titel: Re: gehört eigentlich hier nicht rein   Antworten mit Zitat

carol_kaye1 hat Folgendes geschrieben:


Wenn ich mal auf meine "Muli-Pilgerreise" quer durch die Republik antrete bringe ich einen Boschhammer für den Bunker mit (für mich wäre das "ob" gar keine Frage, sondern nur das "wann" Blinzeln ). Sieht bestimmt spannend aus wenn Muli anstelle von Raketenabwehr-Systemen einen 27kg-Hammer transportiert...! Großes Lächeln

Viele Grüße und viel Erfolg bei der Suche!
Elke


... und die Fahrziegen transportieren dann den Abraum in eigens angefertigten Mini-Loren ab Hysterics

Lad uns doch einfach alle zum großen Mulifreundeforumstreffen ein, schwupps, haben wir dir die Bunker geöffnet. Dann brech ich mir aber ein Stück vom Bernsteinzimmer ab... Cool
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Gast87
Erfahrener Benutzer



Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 08.11.2008
Beiträge: 1498

Offline

BeitragVerfasst am: 10.06.2012, 17:03    Titel:   Antworten mit Zitat

oder wir sind dann Grabräuber Großes Lächeln Leichenspührhunde können auch durch Mauern Witterung aufnehmen Thumbsup
Nach oben
Pat
Erfahrener Benutzer


Alter: 55
Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Anmeldungsdatum: 20.09.2007
Beiträge: 522
Wohnort: Beelitz
Entfernung: 0 km
Offline

BeitragVerfasst am: 10.06.2012, 18:48    Titel:   Antworten mit Zitat

mikado hat Folgendes geschrieben:
oder wir sind dann Grabräuber Großes Lächeln Leichenspührhunde können auch durch Mauern Witterung aufnehmen Thumbsup




Jepp Großes Lächeln ich wees ja nüscht ob der Vorbesitzer ne "erste" Ehefrau hatte....
Die direkten Vorbesitzer sind mit nem rießen Skandal aus dem Dorf verschwunden (die Frau hat als Kassiererin des Schützenvereins die Vereinskasse mitgehen lassen )
Die Besitzer vorher waren ein Bauunternehmer, ein Motorradclub und noch früher, zu DDR Zeiten, waren im Haus die Lehrlinge der LPG untergebracht.
Als wir die Fenster sanierten, fanden wir zum Füllmaterial umfunktionierte russische Zeitungen von 1931. In den Ziegelwänden waren die Löcher mit Stroh gefüllt und mit "gefühlt" dreißig Lagen Tapete überklebt.
Ich maaaag nicht mehr bauen Sad Smiley 002 - der eine Bunker (unter dem Haus) hat einen "Lüftungsschlitz" nach innen - also in meinen Keller - und einen Lüftungsschlitz in den Garten.
Die von mir mit dem Namen "Lederklaus" betitelte Fledermaus kommt -so vermute ich - durch diesen Schlitz ab und an in meinen Keller. Hab den Lederklaus schon zweimal zwischen meinen im Keller deponierten Winterjacken hängend gefunden.
Der Lüftungsschlitz macht mich Bange. Hab wohl als Kind zu viel Horrorgeschichten im TV gesehen und immer wenn ich an dem Schlitz vorbeigehe denke ich " da ham se jemanden eingemauert und gleich taucht da ne dürre ausgemerkelte Hand auf ....."
Auf dem Amt weiß keiner etwas zu sagen. Unser ehemaliger Außenminister Heinrich von Brentano kann nicht der Erbauer des Hauses sein - er hätte das Haus mit Eimerchen und Schaufel mit Sand aus seinem Kinderbuddelkasten bauen müssen.
Mal sehen was ich in der Kirche rausbekomme.
Halte Euch auf dem laufenden.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Pat
Erfahrener Benutzer


Alter: 55
Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Anmeldungsdatum: 20.09.2007
Beiträge: 522
Wohnort: Beelitz
Entfernung: 0 km
Offline

BeitragVerfasst am: 10.06.2012, 18:51    Titel: Re: gehört eigentlich hier nicht rein   Antworten mit Zitat

[quote="loonylovegood"]
carol_kaye1 hat Folgendes geschrieben:



Lad uns doch einfach alle zum großen Mulifreundeforumstreffen ein, schwupps, haben wir dir die Bunker geöffnet. Dann brech ich mir aber ein Stück vom Bernsteinzimmer ab... Cool



Wann wollt Ihr da sein?

Gruppe

So´n Bernsteinzimmer macht uns alle reich. Könnt Euch alle ein Stück raushämmern Bow00001
Bei meinem Glück finden wir dann aber nur dreckige Socken, alte Glasflaschen (ohne Pfandwert), olle verrottete Eimer und einen Nachttopf.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
carol_kaye1
Erfahrener Benutzer


Alter: 39

Anmeldungsdatum: 01.01.2010
Beiträge: 751
Wohnort: Großraum Stuttgart
Entfernung: 0 km
Offline

BeitragVerfasst am: 10.06.2012, 19:16    Titel: Re: gehört eigentlich hier nicht rein   Antworten mit Zitat

Pat hat Folgendes geschrieben:
Wann wollt Ihr da sein?

Bei mir geht alles außer Herbst. Lächeln Wann sollen wir kommen und was sollen wir mitbringen? Du musst halt vorher Bescheid geben welchen Abbruchhammer Du genau brauchst, und gemeinschaftlich machen wir den Gruselgeistern dann schon den Garaus (ach ja, und werden nebenbei auch noch reich, vergaß ich extra zu erwähnen). Großes Lächeln

Aus den unsinnigsten Einfällen sind bekanntlich schon die brilliantesten Ideen entstanden. Lächeln

Viele Grüße
Elke

_________________
“Think for yourself. Question authority”. Timothy Leary
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Maultierfreunde-Forum - Übersicht -> Smalltalk Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen

Maultierfreunde.de Partner:  Noteselhilfe |  IG Esel- und Mulifreunde Deutschland |  Interessengemeinschaft für das Maultier Schweiz |  Eselwelt-Forum |  Freundeskreis Mulihilfe

Impressum