Maultierfreunde Maultierfreunde.de
DER Treff für Freunde des Maultiers
Wettbewerb "Foto des Monats"
Wettbewerb Foto des Monats Abstimmung
   Ergebnis Vormonat
  AnleitungAnleitung    Registrieren, um das Forum in vollem Umfang zu nutzenRegistrieren, um das Forum in vollem Umfang zu nutzen 
  Einloggen, um private Nachrichten zu lesen    LoginLogin 
  KarteLandkarte    StatistikStatistik  

@ Greta   
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Maultierfreunde-Forum - Übersicht -> Diskussionen zu den offenen Tagebüchern
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Palatina
Erfahrener Benutzer




Anmeldungsdatum: 15.07.2008
Beiträge: 1169

Offline

BeitragVerfasst am: 05.05.2018, 08:10    Titel: @ Greta   Antworten mit Zitat

Hallo Claudia,

mir geht das Herz auf, wenn ich von dir und Greta lese. Wavey001

Das scheinen mir alles Probleme, die in den Griff zu bekommen sind bzw. die sich von selber auflösen.

Die Sache mit dem Eimer z. B., hast du mal eine andere Eimerfarbe benutzt? Oder eine flache Schale ( Backblech z. B)? Manchmal hilft eine Variante und die Welt dreht sich wieder. Ich war mal mit meinem Minimuli unterwegs und es wollte absolut nicht aus dem Falteimer trinken. Der war dunkelblau, das geht ja gaaar nicht. Ich habe ihn in ein weißes T-Shirt gestellt und es ging. Großes Lächeln Hätte ich mal besser vorher geübt, aber wer kommt auf sowas...

Und einen meiner Notesel bekam ich auch mal mit einer hartnäckigen Lungensache. Das war binnen 4 Monate weg, allein durch die verbesserte Haltung und die Bewegung an der frischen Luft.

Ich freu mich schon auf Bilder von Greta!

Liebe Grüße und ein schönes Wochenende.

Palatina

_________________
Nur Fledermäuse lassen sich hängen!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Sanhestar
Erfahrener Benutzer



Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Anmeldungsdatum: 26.02.2014
Beiträge: 108
Wohnort: Vogelsberg - Germany
Entfernung: 0 km
Offline

BeitragVerfasst am: 06.05.2018, 05:36    Titel:   Antworten mit Zitat

Hallo Claudia,

Dassellarven hinterlassen Schäden an der Magenschleimhaut. Das könnte also auch den schlechten Futterzustand erklären.

_________________
-------------------------------------------
Sabine
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Santa
Erfahrener Benutzer



Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Anmeldungsdatum: 30.04.2016
Beiträge: 113
Wohnort: 21629 Rade
Entfernung: 0 km
Offline

BeitragVerfasst am: 06.05.2018, 21:48    Titel: magendassel   Antworten mit Zitat

Danke für die Info.

Was kann ich denn machen, um Magen zu stärken und Appetit anzuregen?
Masch habe ich gekauft, geht sie nicht ran.

Aber sie ist noch keine Woche da....

Und ja, schwarze Schüsseln gehen nicht. Sie trinkt wohl zur not mal draus, aber es kann Futter den ganzen Tag auf dem Paddock stehen und sie geht nicht ran. Sie ist so überhaupt nicht neugierig.
Die kleine Blaue Schüssel hingegen wird angenommen.
Aber verstehen muss ich das nicht.

Falls mir Jemand bei den Fotos helfen kann, freue ich mich.

Lg

Claudia

_________________
Ein Muli ist nicht stur, es ist meinungsstabil!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Sanhestar
Erfahrener Benutzer



Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Anmeldungsdatum: 26.02.2014
Beiträge: 108
Wohnort: Vogelsberg - Germany
Entfernung: 0 km
Offline

BeitragVerfasst am: 07.05.2018, 06:04    Titel:   Antworten mit Zitat

Schleimhautschäden solltest Du mit dem TA besprechen.

Wenn das Fressen nicht mehr weh tut, kommt auch der Appetit wieder.

Was sind das für schwarze Schüsseln - sind die aus lebensmittelechtem Kunststoff oder diese Bau"eimer" aus dem Baumarkt, die neu so eklig stinken?

Ich habe festgestellt, dass lebensmittelechter Kunststoff generell besser angenommen wird.

_________________
-------------------------------------------
Sabine
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
elke
Supermoderator


Alter: 51

Anmeldungsdatum: 11.01.2007
Beiträge: 3708
Wohnort: Raum Stuttgart
Entfernung: 0 km
Offline

BeitragVerfasst am: 07.05.2018, 11:26    Titel:   Antworten mit Zitat

Liebe Claudia,

erst mal alles gute für Euch.

Du hast 2 PN wegen den Fotos von mir.

Im Pferdfachhandel gibt auch Futterschüsseln. Evtl vorher von jemandem eine Ausleihen?

HG Elke
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Santa
Erfahrener Benutzer



Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Anmeldungsdatum: 30.04.2016
Beiträge: 113
Wohnort: 21629 Rade
Entfernung: 0 km
Offline

BeitragVerfasst am: 07.05.2018, 14:48    Titel: Danke   Antworten mit Zitat

Hallo Elke,

jetzt hat es geklappt. Bilder sind drin.

Ich habe ja diese großen Schwarzen Futterschüsseln direkt auch aus dem Futterhandel. Die sind schon lange in Gebrauch und riechen jetzt nicht mehr.
Aber was das Muli nicht will, will das Muli nicht...
Ich sollte jetzt wohl lieber eine blaue Schüssel kaufen.

Was ist so erstaunlich finde ist, dass Greta so überhaupt nicht neugierig ist. Man kann einen Eimer hinstellen und sie geht wirklich nicht hin, um den zu untersuchen. Zugegeben kenn ich ja nur ein anderes Muli. Buffy ist aber neugierig wie eine Ziege und schaut sich alles sehr genau an. Wenn dann noch vielleicht Futter drin ist, ist sie kaum zu bremsen.

Aber vielleicht wird das ja noch. Wenn Greyson mit auf dem Paddock ist, möchte sie schon mal bei ihm mit reinschauen. Er muss ja die Reste vertilgen. Aber da versteht der Dicke keinen Spass, essen ist kein Hobby, sondern Profession. Da wird nicht geteilt.

LG

Claudia

_________________
Ein Muli ist nicht stur, es ist meinungsstabil!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
elke
Supermoderator


Alter: 51

Anmeldungsdatum: 11.01.2007
Beiträge: 3708
Wohnort: Raum Stuttgart
Entfernung: 0 km
Offline

BeitragVerfasst am: 08.05.2018, 15:04    Titel:   Antworten mit Zitat

Super das freut mich.
Und mit Bildern ist alles viel schöner. Lächeln

Vielleicht durfte sie früher nicht neugierig sein?
Evtl. hat sie schlechte Erfahtungen gemacht.

Was bei meinem Notmuli gut geholfen hatte, war das Klickern.
Ich habe es nie gelernt, doch wenn er meinen Handrücken berührte, hab ich mit dem Mund den Laut: Klick, gesprochen.
So hatte er ne Möglichkeit näher zu kommen.
Das Leckerlie wurde mit der Zeit durch Streicheln ersetzt.

Manchmal nützt es auf seinen Bauch hören zu lernen.
Und auf Wiederholungen aufzubauen.

Alles Gute für Euch.
Und zum Schluß hast dann 2 Mulis Großes Lächeln

Passiert ganz schnell.
Herzsmilie

Hg Elke
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Santa
Erfahrener Benutzer



Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Anmeldungsdatum: 30.04.2016
Beiträge: 113
Wohnort: 21629 Rade
Entfernung: 0 km
Offline

BeitragVerfasst am: 08.05.2018, 15:44    Titel: Prima   Antworten mit Zitat

Ja, mit Clickern habe ich auch Buffy zu Anfang an mich gewöhnt. Die war ausreichend verfressen und es hat gut geklappt.

Greta ist mir noch zu passiv. Da muss ich noch etwas warten, bis sie fitter und hungriger ist.

An schlechte Erfahrungen glaube ich bei Ihr nicht. Sie ist nicht Kopfscheu oder richtig ängstlich. Sie geht mir nur einfach aus dem Weg, als könnte nichts Gutes vom Menschen kommen. Aber ich kann ihr mit einem Taschentuch in der Nase bohren, um den Schleim zu entfernen. Damit hat sie keine Probleme.
Ich habe eher den Eindruck, sie ist auf einer Koppel in der Wildnis aufgewachsen und nun völlig erschlagen davon, dass es mehr als Gras und Bäume gibt....
Deshalb ist die Zeit hier wohl unser Freund.

Und ein 2. Muli ist nicht möglich. Ich glaube ja, dass Reitbeteiligungen für ein Muli kaum möglich sind. Man kann natürlich Glück haben, aber Buffy würde ich nie an eine Reitbeteiligung abgeben. Greta muss noch ausgebildet werden, da würde ich auch keine Reitbeteiligung ranlassen. Leider reicht dafür meine Zeit nicht. Für Greta wünsche ich mir einen Maulltierfreund-/Freundin mit ganz viel Sachverstand, Zeit und Humor. Der auch einfach mal nur 10 Minuten kraulen kann ohne immer auf die Uhr zu schauen.

Aber würde ich im Lotto gewinnen und die Arbeit aufgeben... Dann wäre Greta auf jeden Fall Meine.

LG

Claudia

_________________
Ein Muli ist nicht stur, es ist meinungsstabil!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Sanhestar
Erfahrener Benutzer



Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Anmeldungsdatum: 26.02.2014
Beiträge: 108
Wohnort: Vogelsberg - Germany
Entfernung: 0 km
Offline

BeitragVerfasst am: 09.05.2018, 06:11    Titel:   Antworten mit Zitat

gerade mit einem passiven Tier kannst Du über's Clickern die Motivation und Kooperationsbereitschaft/fähigkeit erhöhen.

Du musst ja auch nicht mit Futter belohnen. Kraulen/Kratzen oder Entfernen des "gruseligen" Gegenstandes sind ja ebenfalls Verstärker.

_________________
-------------------------------------------
Sabine
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Santa
Erfahrener Benutzer



Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Anmeldungsdatum: 30.04.2016
Beiträge: 113
Wohnort: 21629 Rade
Entfernung: 0 km
Offline

BeitragVerfasst am: 09.05.2018, 09:28    Titel: Clickern   Antworten mit Zitat

Das ist ein Überlegung Wert...
Da werde ich mal drauf nachdenken, was die Belohnung sein kann.

Seitdem die Krabbeltiere weg sind, findet sie kraulen auch nicht mehr so gut...

lg

Claudia

_________________
Ein Muli ist nicht stur, es ist meinungsstabil!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Sanhestar
Erfahrener Benutzer



Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Anmeldungsdatum: 26.02.2014
Beiträge: 108
Wohnort: Vogelsberg - Germany
Entfernung: 0 km
Offline

BeitragVerfasst am: 09.05.2018, 11:54    Titel:   Antworten mit Zitat

der Lerner entscheidet, was belohnend/verstärkend ist.

Da kann man auch gut ein Spiel draus machen und eine nutzbringende, 2-Wege-Kommunikation eröffnen.

_________________
-------------------------------------------
Sabine
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
elke
Supermoderator


Alter: 51

Anmeldungsdatum: 11.01.2007
Beiträge: 3708
Wohnort: Raum Stuttgart
Entfernung: 0 km
Offline

BeitragVerfasst am: 11.05.2018, 10:37    Titel:   Antworten mit Zitat

Großes Lächeln

Winkewinke

2XPray
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Jassi
Neuer Benutzer




Anmeldungsdatum: 26.02.2013
Beiträge: 16

Offline

BeitragVerfasst am: 16.05.2018, 11:42    Titel:   Antworten mit Zitat

Ich lese Deine Fortschritte mit Greta total gern - mir geht dabei so richtig das Herz auf! Toll, dass Du Dich ihrer angenommen hast Lächeln.

Könntest Du sie denn später als Handtier auf Ausritte mitnehmen? Zwecks "Beistellmuli" und so Blinzeln. Das würde ihr bestimmt Spaß machen. Ich würde einfach so weiter machen wie bisher und wenn dann irgendwann ein super Mensch für sie kommt, dann wirst Du wissen, ob Du sie abgeben kannst oder ihr vielleicht doch gerecht wirst... ganz getreu dem Motto der britischen Mutter meiner besten Schulfreunden: "Cross the bridge when you get there."

Viel Freude weiterhin!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Santa
Erfahrener Benutzer



Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Anmeldungsdatum: 30.04.2016
Beiträge: 113
Wohnort: 21629 Rade
Entfernung: 0 km
Offline

BeitragVerfasst am: 17.05.2018, 10:32    Titel: Handmuli   Antworten mit Zitat

Hallo Jassi,

danke für Deine Anregung.
Buffy habe ich viel als Handmuli mitgenommen, mit Sapyra geht das großartig.

An Buffy würde ich noch kein Handmuli mitnehmen, Buffy hat noch so viele lustige Einfälle, was man im Gelände machen kann.

Saphyra wird nicht mehr so viel geritten und von mir fast garnicht mehr. Also wurde ich es zur Ausbildung wohl einige Male machen, dann nicht mehr.
Aber eine Idee, über die man Nachdenken kann.

Trotzdem glaube ich, dass Greta wohl glücklicher ist, wenn sie "ihren" Menschen hat. Allein schon, um die Ohren zu kraulen. Da bin ich mit Buffy ja fast ausgelastet...

LG

Claudia

_________________
Ein Muli ist nicht stur, es ist meinungsstabil!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Sanhestar
Erfahrener Benutzer



Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Anmeldungsdatum: 26.02.2014
Beiträge: 108
Wohnort: Vogelsberg - Germany
Entfernung: 0 km
Offline

BeitragVerfasst am: 17.05.2018, 19:53    Titel:   Antworten mit Zitat

bzgl. der Weigerung zurück zum Paddock:

mach' doch noch ein paar interessante Dinge IM Paddock, als Abschluss des Trainings. Ist doch klar, dass sie da nicht zurück will - langweilig.

_________________
-------------------------------------------
Sabine
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Maultierfreunde-Forum - Übersicht -> Diskussionen zu den offenen Tagebüchern Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Seite 1 von 2
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen

Maultierfreunde.de Partner:  Noteselhilfe |  IG Esel- und Mulifreunde Deutschland |  Interessengemeinschaft für das Maultier Schweiz |  Eselwelt-Forum |  Freundeskreis Mulihilfe

Impressum