Maultierfreunde Maultierfreunde.de
DER Treff für Freunde des Maultiers
Wettbewerb "Foto des Monats"
Wettbewerb Foto des Monats Abstimmung
   Ergebnis Vormonat
  AnleitungAnleitung    Registrieren, um das Forum in vollem Umfang zu nutzenRegistrieren, um das Forum in vollem Umfang zu nutzen 
  Einloggen, um private Nachrichten zu lesen    LoginLogin 
  KarteLandkarte    StatistikStatistik  

Kurzvorstellung von Wiebke L.   

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Maultierfreunde-Forum - Übersicht -> Vorstellung -> Kurzvorstellungen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Wiebke L.
Neuer Benutzer


Alter: 30
Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Anmeldungsdatum: 31.10.2018
Beiträge: 1

Offline

BeitragVerfasst am: 06.11.2018, 09:19    Titel: Kurzvorstellung von Wiebke L.   Antworten mit Zitat

Hallo, ich betreibe einen kleinen Reiterhof im grünen Herzen Deitschlands. Auf der Suche nach einem neuen Wanderreitpferd für meine Mutti, ist uns Muli „Enrique“ begegnet. Er ist nun seit einer Woche mit seinem Pferdekumpel bei uns. Als Pferdemensch habe ich bereits eins gelernt: Mulis sind anders 🙈 Enrique stammt ganz ursprünglich aus Spanien und ist wohl geritten. Er ist fünf Jahre alt. Was er von der Nummer mit dem Sattelgurt hält zeigte er mir gleich in den ersten Tagen. Wir üben... langsam, aber wir üben! Ich habe sehr viel Erfahrung in der Ausbildung von (Problem-)pferden, aber ich habe schon gemerkt dass das jetzt nicht so viel bringt 😜 ich erhoffe mir, hier im Forum mehr über den Typ Muli zu erfahren. Ich bin jetzt schon ganz angetan vom Wesen der langohren 😊
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Janabaer
Erfahrener Benutzer


Alter: 44
Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Anmeldungsdatum: 18.03.2015
Beiträge: 358
Wohnort: Langgöns/Hessen
Entfernung: 0 km
Offline

BeitragVerfasst am: 06.11.2018, 12:25    Titel:   Antworten mit Zitat

Herzlich Willkommen Wavey001
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Santa
Erfahrener Benutzer



Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Anmeldungsdatum: 30.04.2016
Beiträge: 180
Wohnort: 21629 Rade
Entfernung: 0 km
Offline

BeitragVerfasst am: 09.11.2018, 10:20    Titel: Willkommen   Antworten mit Zitat

Hallo und Herzlich Willkommen.
Als ich mir Buffy angeschafft habe dacht ich auch, so viel schwieriger als ein zickiges Shetty kann das Muli doch auch nicht sein... Oh ich Unwissende!
Aber man bekommt so viel zurück.
Ich wünsche viel Spass und Geduld beim weiteren üben. Und Durchhalten, das wird schon....

LG
Claudia

_________________
Ein Muli ist nicht stur, es ist meinungsstabil!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
elke
Supermoderator


Alter: 52

Anmeldungsdatum: 11.01.2007
Beiträge: 3726
Wohnort: Raum Stuttgart
Entfernung: 0 km
Offline

BeitragVerfasst am: 12.11.2018, 12:53    Titel:   Antworten mit Zitat

Guten Morgen Wiebke,

Herzlich Willkommen bei uns.
Ja Mulis sind anders.
Sie besitzen ihren eigenen Charme.

Im oberen Blauen Bereich gibt es den Button "Suche", mit seiner Hilfe kann man nach Schlagwörtern suchen.

HG Elke
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Elbmuli
Neuer Benutzer



Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Anmeldungsdatum: 25.07.2018
Beiträge: 6
Wohnort: Hamburg
Entfernung: 0 km
Offline

BeitragVerfasst am: 13.11.2018, 22:15    Titel:   Antworten mit Zitat

Herzlich Willkommen Wavey001

Bei mir lebt auch seit einem halben Jahr ein spanisches Muli Lächeln
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Miss Red
Erfahrener Benutzer




Anmeldungsdatum: 08.03.2009
Beiträge: 1003
Wohnort: Altmark
Entfernung: 0 km
Offline

BeitragVerfasst am: 21.11.2018, 19:23    Titel:   Antworten mit Zitat

Ich glaub Enrique steht schon wieder beim Händler...
_________________
Grüßle Sandra

Inspired by nature : www.plus-pet.de
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Santa
Erfahrener Benutzer



Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Anmeldungsdatum: 30.04.2016
Beiträge: 180
Wohnort: 21629 Rade
Entfernung: 0 km
Offline

BeitragVerfasst am: 25.11.2018, 20:15    Titel:   Antworten mit Zitat

Ach, wie schade.
Ich drück die Daumen, dass er zu Jemanden kommt, der sich viel Zeit nimmt und wo es passt.

_________________
Ein Muli ist nicht stur, es ist meinungsstabil!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Mar de Rocas
Neuer Benutzer


Alter: 47
Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Anmeldungsdatum: 27.09.2015
Beiträge: 19
Wohnort: Valencia de Alcántara , Cáceres
Offline

BeitragVerfasst am: 28.11.2018, 09:48    Titel:   Antworten mit Zitat

Da hat wohl jemand gemerkt, daß man nicht einfach ein 5 jähriges Muli kaufen kann und es dann ohne weitere Arbeit und v.A. viel Geduld funktioniert wie ein Uhrwerk. Sorry musste mal raus. Wenn man keine Arbeit rein stecken will sollte man sich ganz gewiss kein Muli zulegen. Auch nicht als "Pferdeprofi". Ich hoffe Muli findet einen Platz an dem man ihn zu würdigen weis. So was ärgert mich...dieses hü und hott...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Santa
Erfahrener Benutzer



Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Anmeldungsdatum: 30.04.2016
Beiträge: 180
Wohnort: 21629 Rade
Entfernung: 0 km
Offline

BeitragVerfasst am: 28.11.2018, 20:49    Titel:   Antworten mit Zitat

ja, das war auch mein erster Gedanke.
Aber man kennt nicht die ganze Geschichte. Deshalb mag ich nicht über den Vorgang urteilen.
Wenn man merkt, dass man der Aufgabe nicht gewachsen ist oder sie nicht übernehmen will, ist manchmal ein schnelles Ende vielleicht auch ein Vorteil?
Aber Händler? Wobei es bestimmt auch tolle Pferde- / Vieh-Händler gibt. Ach, einfach eine unschöne Geschichte.

_________________
Ein Muli ist nicht stur, es ist meinungsstabil!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Mar de Rocas
Neuer Benutzer


Alter: 47
Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Anmeldungsdatum: 27.09.2015
Beiträge: 19
Wohnort: Valencia de Alcántara , Cáceres
Offline

BeitragVerfasst am: 30.11.2018, 09:54    Titel:   Antworten mit Zitat

Du Santana, gerade wenn jemand nicht ganz unerfahren ist, sprich nen Reiterhof betreibt, sie hatte sich auch auf FB vorgestellt, ich werte sie als Profi sozusagen, dann kann ich da nicht so tolerant sein von wegen " och diejenige wird schon ihren Grund haben ".
Klar ist es besser das Muli findet einen besseren Platz wo es passt, aber gerade sogenannte Pferdeprofis scheinen nicht wirklich hinter den Unterschied im Umgang mit Mulis zu blicken. Bei mir fragte letztens eine Westernreit-"Profi"frau nach einem Muli für ihren Reitberieb. Sie war der Meinung daß sie ein spanisch "gerittenes" Muli, daß komplett andere Komandos kennt, nach einem 2000 km Transport, Umgebungswechsel.....bis zum Frühjahr so hinbekommt, daß sie Westernreitschüler drauf setzen kann...habe sie dann aufgeklärt, daß ich das für eher unrealistisch halte, daß Mulis einfach etwas mehr Zeit brauchen. Das wollte man nicht hören, weil man ja schon sooo viele Pferde angeritten hat...Funkstille...aber lieber vermittle ich kein Muli, als einen Wanderpokal oder hinterher heißt es dann am Ende das Vieh taugt nicht, obwohl es an der eigenen Ungeduld liegt (nach 2 Wochen kann man nichts erwarten, meiner Meinung nach) und derjenige denkt man käme damit genauso zurande wie mit nem Pferd.
Vorher informieren heißt die Devise...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Maultierfreunde-Forum - Übersicht -> Vorstellung -> Kurzvorstellungen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen

Maultierfreunde.de Partner:  Noteselhilfe |  IG Esel- und Mulifreunde Deutschland |  Interessengemeinschaft für das Maultier Schweiz |  Eselwelt-Forum |  Freundeskreis Mulihilfe

Impressum