Maultierfreunde Maultierfreunde.de
DER Treff für Freunde des Maultiers
Wettbewerb "Foto des Monats"
Wettbewerb Foto des Monats Abstimmung
   Ergebnis Vormonat
  AnleitungAnleitung    Registrieren, um das Forum in vollem Umfang zu nutzenRegistrieren, um das Forum in vollem Umfang zu nutzen 
  Einloggen, um private Nachrichten zu lesen    LoginLogin 
  KarteLandkarte    StatistikStatistik  

Buffy   
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... 10, 11, 12
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Maultierfreunde-Forum - Übersicht -> Offene Tagebücher
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Santa
Erfahrener Benutzer



Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Anmeldungsdatum: 30.04.2016
Beiträge: 303
Wohnort: 21629 Rade
Entfernung: 0 km
Offline

BeitragVerfasst am: 16.09.2020, 12:05    Titel:   Antworten mit Zitat

So ist es. Buffy hat die Tage nach dem Kurs voll Lust, was mit mir zu machen. Sie kommt auf Zuruf und im Gelände ist sie richtig flott.

Und das beste ist....
Nächstes Wochenende sind wir wieder beim Kurs. Dann mit Gaby und Candy als Gesellschaft. Bei Candy habe ich keine Bedenken, dass sie das gut machen wird. Aber Gaby hat Angst vor Kühen. Vielleicht sollte sie den Rinderkurs erstmal zu Fuss machen?
Sie hat auch große Angst, dass Candy Angst hat. Da habe ich sie beruhigt. Das hat Candy doch in den Genen. Die weiss von ihrem genetischen Code, dass eine Kuh getrieben werden muss und nix tut.
Ja ja, für einen Guten Zweck Lüge ich, dass die Balken biegen. Besser ich nehme Ohrstöpsel mit, die spitzen Schreie können so einen Equiden schon erschrecken.
Gabi fragte auch schon, ob sie nicht die erfahrene Buffy habe könnte und ich Candy nehme. Tja...Also Buffy dreht sich mit ihr immer nur im Kreis und mit Candy habe ich mich vor einer Woche auf dem Platz lang gelegt. So im Galopp 4 Beine zu koordinieren kann wohl nicht jeder Equide gleich gut.
Also bleibe ich bei meinem Super-Muli.
Vor alten Kurs habe ich noch 2.000 Bilder zu sichten, ob da noch was schönes dabei ist. Hatte ich bisher aber noch keine Motivation dazu. Also vielleicht folgt noch das eine oder andere Muli-Kuh-Bild.
Ich habe aber beschlossen, dass das genau unser Ding ist. Wir haben beide Spass und können da noch viel lernen. Oliver meinte, Buffy müsste mehr auf die Hinterhand, damit sie vorne Leichter wird und schneller rum kommt. Ich werde mal mit ihr sprechen und ein Trainingsprogramm für sie entwickeln, damit sie "Vorne leicht" wird...

Freu mich auf das Wochenende

LG
Claudia

_________________
Ein Muli ist nicht stur, es ist meinungsstabil!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Santa
Erfahrener Benutzer



Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Anmeldungsdatum: 30.04.2016
Beiträge: 303
Wohnort: 21629 Rade
Entfernung: 0 km
Offline

BeitragVerfasst am: 21.09.2020, 12:49    Titel:   Antworten mit Zitat

Hier schon mal Bilder von unserem 2. Rinderkurs
Hier einloggen Hier registrieren

_________________
Ein Muli ist nicht stur, es ist meinungsstabil!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Santa
Erfahrener Benutzer



Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Anmeldungsdatum: 30.04.2016
Beiträge: 303
Wohnort: 21629 Rade
Entfernung: 0 km
Offline

BeitragVerfasst am: 22.09.2020, 11:20    Titel:   Antworten mit Zitat

Es war eine Fotografin dabei.
Hier mal ein Bild im Galopp
Man beachte die Aufmerksamkeit vom Eselchen....
Buffy verfolgt die Rinder schon allein.
Hier einloggen Hier registrieren

_________________
Ein Muli ist nicht stur, es ist meinungsstabil!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Santa
Erfahrener Benutzer



Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Anmeldungsdatum: 30.04.2016
Beiträge: 303
Wohnort: 21629 Rade
Entfernung: 0 km
Offline

BeitragVerfasst am: 01.10.2020, 12:26    Titel:   Antworten mit Zitat

Also der 2. Rinderkurs in 3 Wochen...
Buffy voll Profi. Als wir Samstag morgen die Pferde fertig gemacht hatten, gab es erstmal eine Einweisung mit Theorie auf dem Reitplatz. Auf der Hinterhand wenden... immer zum Rind hin. Klappt mit dem Esel, aber immer seeeehr langsam. Da wird jeder Schritt überlegt.
Wir brauchen also auch eine sehr ruhige Kuh, damit wir das in der Praxis anwenden können.

Wir waren hier mal einen reine Frauentruppe, alle im Westernsattel unterwegs. Gabi mit Candy hat uns begleitet.

Als wir bei den Rinder angekommen sind, war Buffy sehr erstaunt. Wie, so groß können die werden? Nein, da gehe ich nicht ran! Sie mag die kleinen, die sie einfach anschubsen kann. Dies war eine Mutterkuhherde ohne Kälber mit einem riesigen Bullen in Cremello. Den fand sie besonders gruselig, der sollte nicht in ihre Nähe.
Aber mit der Zeit wurde es besser und sie hat brav die Übungen gemacht.
Candy war recht tapfer. Als sie sich aber etwas erschrocken hatte, wurde Gabi nervös. Und wenn Gabi nervös wird, wird Candy auch nervös. Es ging also mehr rückwärts als vorwärts und stillstehen ging überhaupt nicht mehr. Gabi ist dann einfach mal abgestiegen und dann haben die beiden die Übungen am Boden gemacht. Das gab Selbstvertrauen (für beide) und dann ging das Stillstehen auch wieder und sie ist sogar durch die Herde durch gegangen. Super für den ersten Tag.

Am Stall standen die Beiden in einer großen Box mit Paddock. Da konnten sie sich nicht wälzen, dafür sind wir an der Hand auf den Reitplatz. Und sofort rollten die beiden im Sand.

Am nächsten Morgen hat Buffy erstmal eine Massage mit der Fazienrolle bekommen. Ja, da schaute der eine oder andere neidisch. Aber ein Hochleistungsmuli braucht eben besondere Betreuung.

Kaum waren wir gesattelt auf dem Platz wusste Buffy, was zu tun ist. Sie lag sofort neben mir und wollte sich rollen. Man, fand die mich doof, als ich sie hoch gescheucht habe... Dabei meinten die Mitreiter, dass Buffy mir nur das Aufsteigen erleichtern wollte... Ach, die kennen den Esel einfach nicht.

Heute hatten wir eine andere Rinderherde, hier noch mit Kälbern. Buffy war begeistert. Den Kindergarten hüten fand sie super. Und Candy sauste mit Gabi tapfer hinter den Rindern her. Auch durch die Herde ging es. Wir hatten also richtig viel Spass, waren eine tolle Truppe, haben sehr viel gelacht und uns immer mit den anderen gefreut, wenn etwas funktioniert hat.

Die Rückfahrt war noch mal spannend. Wir wurden von Autofahrern auf eine fast platten Reifen aufmerksam gemacht. Also rauf auf die Tankstelle und Luft rein. Leider ging die auch gleich wieder am Ventil raus. So wollte ich nicht noch 50 km Autobahn fahren. Also ADAC angerufen, der war nach 45 Minuten da und hat uns den Reifen gewechselt. Pferde konnten stehen bleiben. Buffy fand es sehr unheimlich die Geräusch aussen am Hänger. Bis Gabi zum ADAC Menschen gegangen ist und mit ihm geschwatzt hat. Dann konnte Buffy wieder entspannen. War ja nur Gabi...

Anbei noch einige Bilder.
Im nächsten Jahr machen wir das auf jeden Fall nochmal. Da kann man auch ein Cowboycamp machen... Leider darf auf den Hof kein Hund mit, das macht es mir immer schwer. Ohne das Lenchen bin ich einfach nicht vollständig.

LG
Claudia
Hier einloggen Hier registrieren

_________________
Ein Muli ist nicht stur, es ist meinungsstabil!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Santa
Erfahrener Benutzer



Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Anmeldungsdatum: 30.04.2016
Beiträge: 303
Wohnort: 21629 Rade
Entfernung: 0 km
Offline

BeitragVerfasst am: 01.10.2020, 12:27    Titel:   Antworten mit Zitat

bilder
Hier einloggen Hier registrieren

_________________
Ein Muli ist nicht stur, es ist meinungsstabil!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Santa
Erfahrener Benutzer



Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Anmeldungsdatum: 30.04.2016
Beiträge: 303
Wohnort: 21629 Rade
Entfernung: 0 km
Offline

BeitragVerfasst am: 02.10.2020, 08:44    Titel:   Antworten mit Zitat

mehr Bilder von dem Rinderkurs
Hier einloggen Hier registrieren

_________________
Ein Muli ist nicht stur, es ist meinungsstabil!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Janabaer
Erfahrener Benutzer


Alter: 45
Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Anmeldungsdatum: 18.03.2015
Beiträge: 397
Wohnort: Langgöns/Hessen
Entfernung: 0 km
Offline

BeitragVerfasst am: 02.10.2020, 11:18    Titel:   Antworten mit Zitat

Ruhig noch mehr Bilder Blinzeln
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Santa
Erfahrener Benutzer



Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Anmeldungsdatum: 30.04.2016
Beiträge: 303
Wohnort: 21629 Rade
Entfernung: 0 km
Offline

BeitragVerfasst am: 04.10.2020, 20:01    Titel:   Antworten mit Zitat

jetzt die letzte Bilder vom Trail
Hier einloggen Hier registrieren

_________________
Ein Muli ist nicht stur, es ist meinungsstabil!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Santa
Erfahrener Benutzer



Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Anmeldungsdatum: 30.04.2016
Beiträge: 303
Wohnort: 21629 Rade
Entfernung: 0 km
Offline

BeitragVerfasst am: 05.10.2020, 09:33    Titel:   Antworten mit Zitat

So gechillt und entspannt wie Buffy in vielen Dingen ist, so unberechbar und ängstlich kann sie auch sein.
Wolle ich Donnerstag morgens eine Runde Schritt durch den Wald mit dem Hund gehen. Gaaanz gemütlich, Lena mag ja nicht so schnell.
Ich musste Buffy schon vom Hof prügeln.... Nein, sie wollte nicht weg und alles, wirklich alles wurde angeschnaubt. Na, das kenn ich ja schon, egal war ihr Horoskop sagt, wenn ich raus will will ich nun mal raus. Da habe ich wohl auch Esel in mir.
Also mit Strenge, Keksen und Flüchen habe ich sie vom Hof bekommen und ein Stück die Strasse runter geführt. Bei der Abbiegung in den Wald bin ich dann aufgesessen. Es ging so weiter. Sie voll spannig und ängstlich. Sie hat nach jedem Blatt geschielt, welches nicht so lag wie letzte Woche. Anstrengend.
Dann sah ich schon vor uns die Rehe. Also habe ich den Schäferhund vorgeschickt und habe laut gerufen. Nur damit die "bösen" Rehe schön abstand halten. Aber als wir an der Waldkoppel ankamen, stand dort ein winziges Babyreh zwischen den Zweigen. Niedlich... Das Babyreh sah Buffy, Buffy sah das Babyreh. Die Zeit dehnte sich ins unendliche... Dann sprang das Babyreh weg. Buffy auch. Sie schaffte aber nur einen 90 Grad Winkel und startete durch. Da war dann der dichte Wald.

Wir galoppierten also flott und ohne Sinn und Verstand quer durch den Wald. Mein erster Gedanke war: Das überlebe ich nicht!
Der zweite war: Warum habe ich die blöde Weste nicht an?
Ich hielt den Kopf gesenkt, die Augen geschlossen (an denen hänge ich, da wollte ich keinen Zweig drin haben) und wartete auf den Ast in Brusthöhe, der mich aus dem Sattel hebelt.

Dabei konnte ich, total multi Tasking, noch aufs übelste das Muli beschimpfen.
Am Zügel reissen war mir nicht möglich, auch sollte man sie wohl besser auf ihrem ausgeklügelten Fluchtweg nicht stören. Sonst landen wir noch beide an der Eiche.
Na gefühlten 2 Kilometern hielt sie dann an und ich war noch drauf. Ich steigerte nochmal die Beschimpfungen und haute ihr auf den Hintern.
So, jetzt erstmal sammeln. Na, wir standen so 40 Meter entfernt von der Stelle mit dem Mörder-Babyreh. Der Schäferhund stand verwirrt auf dem Weg und wartete auf uns. Wir also wieder zurück, mit einigem Wiederstand an der bösen Stelle vorbei und dann...

.... war der Rest einfach nur schön. Wir konnten entspannt am langen Zügel unsere Runde drehen.
Ich verstehe den Esel wirklich nicht.
Aber später erzählte mir Gerrit, dass die Wildschweine richtig auf der unteren Koppel gewütet hatten und auch im Mais seien. Da unser Weg da lang führt und Schweine und Pferde keine Freunde sind, nehme ich das mal als Grund.
Aber ein Babyreh? Ernsthaft...
Ich muss mit Buffy mal in den Wildpark gehen. Antirehtraining!
Hier einloggen Hier registrieren

_________________
Ein Muli ist nicht stur, es ist meinungsstabil!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Santa
Erfahrener Benutzer



Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Anmeldungsdatum: 30.04.2016
Beiträge: 303
Wohnort: 21629 Rade
Entfernung: 0 km
Offline

BeitragVerfasst am: 06.10.2020, 12:04    Titel:   Antworten mit Zitat

Ach, ich habe noch Fotos von der Fotografin bekommen, die auch auf dem Rinderkurs war.

Es ist einfach das hübscheste Muli und sehr fotogen. Aber da darf mir natürlich jeder andere Mulibesitzer widersprechen. Das eigene ist natürlich immer das Schönste....
Hier einloggen Hier registrieren

_________________
Ein Muli ist nicht stur, es ist meinungsstabil!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
SCHORSCH
Erfahrener Benutzer




Anmeldungsdatum: 12.01.2010
Beiträge: 575

Offline

BeitragVerfasst am: 06.10.2020, 13:01    Titel:   Antworten mit Zitat

du hast recht: sie ist wirklich schön!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Santa
Erfahrener Benutzer



Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Anmeldungsdatum: 30.04.2016
Beiträge: 303
Wohnort: 21629 Rade
Entfernung: 0 km
Offline

BeitragVerfasst am: 07.10.2020, 08:58    Titel:   Antworten mit Zitat

Oh, vielen Dank...
Hier einloggen Hier registrieren

_________________
Ein Muli ist nicht stur, es ist meinungsstabil!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Santa
Erfahrener Benutzer



Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Anmeldungsdatum: 30.04.2016
Beiträge: 303
Wohnort: 21629 Rade
Entfernung: 0 km
Offline

BeitragVerfasst am: 11.10.2020, 20:02    Titel:   Antworten mit Zitat

Buffy kann beim Fressen Yoga... tolles Training, das könnte sie stundenlang machen.
Hier einloggen Hier registrieren

_________________
Ein Muli ist nicht stur, es ist meinungsstabil!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
elke
Supermoderator


Alter: 53

Anmeldungsdatum: 11.01.2007
Beiträge: 3757
Wohnort: Raum Stuttgart
Entfernung: 0 km
Offline

BeitragVerfasst am: 11.10.2020, 20:31    Titel:   Antworten mit Zitat

Danke für Deine Berichte und klasse Fotos!

Es ist so schön zu lesen und zu verfolgen.

Herzliche Grüße Elke Winkewinke
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Maultierfreunde-Forum - Übersicht -> Offene Tagebücher Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... 10, 11, 12
Seite 12 von 12
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen

Maultierfreunde.de Partner:  Noteselhilfe |  IG Esel- und Mulifreunde Deutschland |  Interessengemeinschaft für das Maultier Schweiz |  Eselwelt-Forum |  Freundeskreis Mulihilfe

Impressum