Maultierfreunde Maultierfreunde.de
DER Treff für Freunde des Maultiers
Wettbewerb "Foto des Monats"
Wettbewerb Foto des Monats Abstimmung
   Ergebnis Vormonat
  AnleitungAnleitung    Registrieren, um das Forum in vollem Umfang zu nutzenRegistrieren, um das Forum in vollem Umfang zu nutzen 
  Einloggen, um private Nachrichten zu lesen    LoginLogin 
  KarteLandkarte    StatistikStatistik  

Maultier-Doku auf Arte   

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Maultierfreunde-Forum - Übersicht -> Pressespiegel
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Thomas
Benutzer



Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 29.02.2004
Beiträge: 44
Wohnort: Nordkirchen/Münsterland
Entfernung: 0 km
Offline

BeitragVerfasst am: 04.11.2008, 15:17    Titel: Maultier-Doku auf Arte   Antworten mit Zitat

Gestern Abend lief auf Arte( Wunderwelten 18.Uhr) ein toller Film über den Einsatz von Mulis in Tibet. Absolut abenteuerlich, welche Risiken Mensch und Tier dort zum Überleben eingehen müssen.
Der Film ist fälschlicherweise bezeichnet als : Pferdekarawanen- Mit Ross und Reiter auf dem Dach der Welt. Im Film werden auch die Mulis immer als Pferde bezeichnet, obwohl man nur ein Pferd ( Der Schimmel der liegend beschlagen wird)auf dem Treck sieht.
Der Film wird am kommenden Montag 10.11.08 um 14 .00 unter Wunderwelten auf Arte wiederholt.
Viele Grüße Thomas
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Palatina
Erfahrener Benutzer




Anmeldungsdatum: 15.07.2008
Beiträge: 1184

Offline

BeitragVerfasst am: 04.11.2008, 22:15    Titel:   Antworten mit Zitat

Den Film über die fliegenden Mulis könnt ihr euch hier anschauen:

http://plus7.arte.tv/de/detailPage/....4,scheduleId=2261036.html

Wirklich schade, daß die die ganze Zeit über Pferde reden, es sind Mulis, und was für welche!!!

Palatina

_________________
Nur Fledermäuse lassen sich hängen!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
ninjo
Supermoderator




Anmeldungsdatum: 06.03.2004
Beiträge: 2561
Wohnort: bergisches land
Offline

BeitragVerfasst am: 05.11.2008, 09:42    Titel:   Antworten mit Zitat

super palatina, vielen dank für den link.
hat eigentlich jemand mal die "macher" des films auf ihren eklatanten fehler hingewisen? das könnten wir doch mal lawinenartig machen, oder Großes Lächeln ?

gruß
jo
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
ostemporale
Erfahrener Benutzer



Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 08.01.2007
Beiträge: 306
Wohnort: Babenhausen/Hessen
Entfernung: 0 km
Offline

BeitragVerfasst am: 05.11.2008, 10:00    Titel:   Antworten mit Zitat

Die Lawine war wohl zu groß, der Server für Meinungen über den Film ist nicht mehr erreichbar. Trotzdem super Film und das obwohl ich nicht ganz Schwindelfrei bin.
Klaus
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Palatina
Erfahrener Benutzer




Anmeldungsdatum: 15.07.2008
Beiträge: 1184

Offline

BeitragVerfasst am: 05.11.2008, 16:11    Titel:   Antworten mit Zitat

Ich find's ja immer wieder interessant, Eindrücke aus anderen Ländern, Kontinenten zu bekommen!

Da stellen diese Menschen eine Krawane zusammen aus etwa 50 Mulis, die mit abenteuerlichster Ausrüstung beladen werden. Dann geht es los, bei Regenzeit, 3000 Höhenmeter, mal eine Woche, mal zwei, Steilhänge rauf und runter, über Schluchten wo es einem im Fernsehsessel noch schwindelig wird... 17 durchnäßte Mulitreiber; 50 Tiere, manche mit Glocken am Hals; mit Hufeisen, die angeblich nur 4 Tage halten wegen der steinigen steilen Wege...

Gruselig fand ich die "tierärztliche Behandlung": die Kniepunktion oder den Aderlaß bei dem vergifteten Muli. Wird bei uns heute auch Aderlaß gemacht? Ich habe noch nie davon gehört.

Die Tiere fand ich sahen sehr gut aus und waren wohl auch leistungsfähig, trittsicher und in - fast - allen Situationen sehr gelassen. Der Umgang der Männer mit den Tieren war z. T. unschön, gab aber auch nette Szenen. Da ist das Muli halt Nutztier und nicht wie bei uns Familienmitglied.

Ich mache ja echt gerne Wanderungen, auch Fernwanderungen, aber bei so einer Aktion käme ich mit meinen Mittelgebirgs-Equiden absolut an die Grenze. Aber "gejuckt" hat es mich schon, ich wäre da gerne dabeigewesen... 50 Mulis...., die Glocken, der Kopfschmuck...mmh, und vor allem die grandiose Landschaft!

Wer den Film noch unter dem angegebenen Link gucken will, der muß sich beeilen. Arte stellt die Filme nur eine Woche rein, dann wechselt das Programm wieder.

Liebe Grüße von Palatina

@ Thomas: Danke für den Tipp!!

_________________
Nur Fledermäuse lassen sich hängen!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Luzius
Benutzer




Anmeldungsdatum: 08.07.2004
Beiträge: 32
Wohnort: Pfäffikon (CH)
Entfernung: 0 km
Offline

BeitragVerfasst am: 06.11.2008, 21:14    Titel:   Antworten mit Zitat

Salü zäme

leider kann ich hier in der Schweiz diesen Film nicht empfangen und auch nicht im Internet anschauen!
Ist es möglich, dass jemand von Euch den Film herunterlädt und mir diesen mailt oder auf einer DVD zuschickt. Bei ARTE kann man den Film auch nicht kaufen, oder?

Besten Dank und Gruss
Luzius
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Susanne
Erfahrener Benutzer




Anmeldungsdatum: 20.10.2005
Beiträge: 609
Wohnort: Raum Freiburg
Entfernung: 0 km
Offline

BeitragVerfasst am: 06.11.2008, 21:53    Titel:   Antworten mit Zitat

Wenn alle Technik funktioniert, werde ich den Film am kommenden Montag aufnehmen. Dann dürfte das Brennen einer CD kein Problem sein.

Grüße Susanne
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Susanne
Erfahrener Benutzer




Anmeldungsdatum: 20.10.2005
Beiträge: 609
Wohnort: Raum Freiburg
Entfernung: 0 km
Offline

BeitragVerfasst am: 12.11.2008, 16:18    Titel:   Antworten mit Zitat

Hallo,

ich habe den Film jetzt auf DVD. Wer Interesse daran hat, schickt mir am besten eine PN.
Ein toller Film, danke für den Tipp, tolle Landschaftsbilder.
Es gibt hier irgendwo einen Thread: "sind wir softies", nach diesem Film muss ich sagen: ja! Ich werde meinem Sofa/Freizeitmuli mal erzählen was man mit Mulis so alles machen kann, leider kann sie selber nicht Film schauen. Die Tiere dort bringen extreme Leistungen, bei wohl sehr knapper Fütterung - sahen alle etwas knochig aus - und wirken doch durchaus zufrieden.

Viele Grüße

Susanne
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Luzius
Benutzer




Anmeldungsdatum: 08.07.2004
Beiträge: 32
Wohnort: Pfäffikon (CH)
Entfernung: 0 km
Offline

BeitragVerfasst am: 13.11.2008, 17:00    Titel:   Antworten mit Zitat

Hallo,

besten Dank an Susanne, dass sie diesen Film aufgenommen und auf DVD gebrannt hat. Da ich den Film durch eine andere Quelle erhalten habe, brauche ich von Ihr keine Kopie. Ich werde heute abend den Film geniessen.

Gruss Luzius
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Marika
Benutzer


Alter: 58

Anmeldungsdatum: 07.11.2006
Beiträge: 63
Wohnort: CH-6285 Hitzkirch/LU
Offline

BeitragVerfasst am: 16.11.2008, 12:06    Titel:   Antworten mit Zitat

@Susanne

Hast du den Film noch?
Könntest Du ihn mir schicken ? evtl. auch als zip datei?

Lg marika
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Annett P.
Neuer Benutzer


Alter: 58
Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Anmeldungsdatum: 09.01.2014
Beiträge: 11
Wohnort: Borchen
Offline

BeitragVerfasst am: 16.01.2014, 18:32    Titel:   Antworten mit Zitat

Hallo allerseits,

ich wurde neulich schon einmal daruf verwiesen, dass mein Link zu einem Video bereits existierte. Jetzt habe ich vorher gesucht und nichts gefunden, was mich doch sehr wundert.

Hat denn jemand schon von dem Filmprojekt "Wie du mir, so ich dir gehört"?
Hach, auf der Homepage kann man Ausschnitte sehen, die mir echt ans Herz gehen. Ich würde den Film wirklich so gerne sehen...

http://www.maultier-film.ch/making_of/Trailer.html

Meine Frage? Hat ihn denn irgendjemand schon gesehen? Wo kann ich den den gucken?

Über Tipps, Erfahrungsberichte, bin ich sehr dankbar!


Alles Liebe euch allen

Annett

_________________
Sonnige Grüße euch allen, Annett.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
elke
Supermoderator


Alter: 55

Anmeldungsdatum: 11.01.2007
Beiträge: 3757
Wohnort: Raum Stuttgart
Entfernung: 0 km
Offline

BeitragVerfasst am: 16.01.2014, 20:24    Titel:   Antworten mit Zitat

Guten Abend Annett,
Du hast eine PN.
LG Elke
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
carol_kaye1
Erfahrener Benutzer


Alter: 41

Anmeldungsdatum: 01.01.2010
Beiträge: 751
Wohnort: Großraum Stuttgart
Entfernung: 0 km
Offline

BeitragVerfasst am: 16.01.2014, 21:40    Titel:   Antworten mit Zitat

Hallo Annett,

der Film ist einer meiner Lieblingsfilme und meiner Ansicht nach fast schon ein "Muss" in der Videobibliothek eines Muli-Liebhabers. Frag doch mal unter dem Kontakt auf der Homepage nach ob er noch dort zu bestellen ist - ich habe mein Exemplar von dort her. Lächeln

Viele Grüße
Elke

_________________
“Think for yourself. Question authority”. Timothy Leary
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Maultierfreunde-Forum - Übersicht -> Pressespiegel Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen

Maultierfreunde.de Partner:  Noteselhilfe |  IG Esel- und Mulifreunde Deutschland |  Interessengemeinschaft für das Maultier Schweiz |  Eselwelt-Forum |  Freundeskreis Mulihilfe

Impressum