Maultierfreunde Maultierfreunde.de
DER Treff für Freunde des Maultiers
Wettbewerb "Foto des Monats"
Wettbewerb Foto des Monats Abstimmung
   Ergebnis Vormonat
  AnleitungAnleitung    Registrieren, um das Forum in vollem Umfang zu nutzenRegistrieren, um das Forum in vollem Umfang zu nutzen 
  Einloggen, um private Nachrichten zu lesen    LoginLogin 
  KarteLandkarte    StatistikStatistik  

Dualaktivierung   
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Maultierfreunde-Forum - Übersicht -> Sonstige Nutzung
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
carol_kaye1
Erfahrener Benutzer


Alter: 43

Anmeldungsdatum: 01.01.2010
Beiträge: 751
Wohnort: Großraum Stuttgart
Entfernung: 0 km
Offline

BeitragVerfasst am: 28.12.2014, 20:00    Titel:   Antworten mit Zitat

Hallo Zusammen,

ich habe mal wieder den alten Thread hervorgekramt da ich zwischenzeitlich mit der Dualaktivierung sehr gute Erfahrungen gemacht habe - und zwar mit allen meinen drei Probanden. Lächeln Wie bei allem im Leben kommt es auch hier darauf an dass die Methode sinnvoll und durchdacht eingesetzt wird. Schade dass der Thread damals so zerpflückt wurde!

Mir bzw. meinen Tieren gefällt der Mix aus geistiger Förderung (denn genau das ist es) und Förderung von Balance bis hin zu Stellung sehr gut - und nicht zuletzt das klar kalkulierbare Zeitsystem. Das selbstverständlich besonders kluge Muli Dinky hat das besonders schnell durchschaut; sie weiß wie lange sie sich anstrengen muss, und mittlerweile kommentiert sie den Pausen-Piepton auch begeistert und deutlich hörbar (auf deutsch übersetzt in etwa "Juhuu, Pause!", auf muli-isch klingt das wie "Wuh!" Zunge rausstrecken ).

Besonders beeindruckt haben mich auch die Fortschritte von meinem Minipony Joe seit wir mit dem Training begonnen haben. Joe ließ sich seit ich ihn habe nur schwer nach rechts stellen oder biegen, er hat sich lieber immer durch über die Schulter schieben "durchgemogelt". Ich habe immer versucht daran durch Dressurtraining zu arbeiten, auch mit namhaften Trainern... Bisher immer nur mit mäßigem Erfolg. Durch das Training mit der Quadratvolte hat sich dieses Thema quasi vollkommen spielerisch in Luft aufgelöst, Joe geht jetzt locker auf beiden Händen und ich erinnere mich fast schon gar nicht mehr daran dass das mal ein Problem war.

Dass die Farben blau-gelb sehr wohl eine Bedeutung haben müssen sehe ich daran, dass diese Farbkombi für junge, noch unausbalancierte Pferde doch recht starker Tobak ist (bzw. dementsprechend langsam das Niveau gesteigert werden sollte). Ich sehe das immer wieder wenn mal jemand anderes mit Jungtier sich mal meinen Parcours anschauen möchte - und es ist durchaus nicht so dass diese Jungpferde sonst keine Gassen oder Trailhindernisse kennen.


Wie alle guten Systeme ist auch die Dualaktivierung keine noch nie dagewesene "Rocket Science", sondern baut auf verschiedenen, bereits existierenden Dingen auf. Aber eigentlich zeichnen sich doch die meisten guten Dinge dadurch aus, dass sie im Grunde ganz einfach sind, oder? Lächeln

Viele Grüße aus dem derzeit tiefverschneiten Süden,
Elke

_________________
“Think for yourself. Question authority”. Timothy Leary
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
roschels
Erfahrener Benutzer



Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Anmeldungsdatum: 31.10.2010
Beiträge: 502
Wohnort: 57632 Giershausen
Offline

BeitragVerfasst am: 30.12.2014, 08:06    Titel:   Antworten mit Zitat

ich habe mal wieder den alten Thread hervorgekramt da ich zwischenzeitlich mit der Dualaktivierung sehr gute Erfahrungen gemacht habe - und zwar mit allen meinen drei Probanden. Lächeln Wie bei allem im Leben kommt es auch hier darauf an dass die Methode sinnvoll und durchdacht eingesetzt wird. Schade dass der Thread damals so zerpflückt wurde.



Wie alle guten Systeme ist auch die Dualaktivierung keine noch nie dagewesene "Rocket Science", sondern baut auf verschiedenen, bereits existierenden Dingen auf. Aber eigentlich zeichnen sich doch die meisten guten Dinge dadurch aus, dass sie im Grunde ganz einfach sind, oder? Lächeln


Hallo Elke,
danke für Deinen Bericht aus der Praxis!
Die oben aufgeführten Zitate kann ich nur bestätigen Thumbsup .

Einen guten Rutsch wünscht Dir
Kirsten
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Maultierfreunde-Forum - Übersicht -> Sonstige Nutzung Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6
Seite 6 von 6
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen

Maultierfreunde.de Partner:  Noteselhilfe |  IG Esel- und Mulifreunde Deutschland |  Interessengemeinschaft für das Maultier Schweiz |  Eselwelt-Forum |  Freundeskreis Mulihilfe

Impressum